Jubiläum und Betriebsübergabe

Jubiläum und Betriebsübergabe

Wolfgang Meier Wolfgang Meier April 20, 2021 Hotel, News, Restaurant

2021 sollte für uns, Familie Meier, eigentlich ein Jahr zum Feiern werden. Gleich zwei Jubiläen stehen auf dem Programm, doch an eine Jubiläumsaktion ist derzeit wegen der Pandemie nicht zu denken.

Vor 35 Jahren haben wir, Petra und Wolfgang Meier, das Hotel mit Restaurant „Zur alten Post“ in Willingen übernommen. Zehn Jahre später haben wir direkt gegenüber das Restaurant-Café „Zum Kanapee“ eröffnet und hätten dieses Jahr allen Grund auf die beiden Jubiläen anzustoßen. Doch leider kommt derzeit alles anders als man denkt.

Dennoch haben wir die Zeit genutzt und unser Sohn Wolfgang jun. hat den Betrieb zum 1. Januar 2021 offiziell übernommen. Seine Lehre als Hotelfachmann hat er im Landhotel Schütte in Oberkirchen absolviert, hat anschließend unter anderem in Saalbach Hinterglemm in Österreich, auf Just sowie im Ruhrgebiet berufliche Erfahrungen gesammelt. Seit rund zehn Jahren arbeitet er bereits im heimischen Familienbetrieb mit und hat nun die Federführung übernommen. Mit der Unterstützung von uns möchte er das Hotel und die Gastronomie fit für die Zukunft machen.

Vor einigen Jahren hatten wir bereits das Restaurant in der „Alten Post“ geschlossen und das Geschäft in das Restaurant-Café „Zum Kanapee“ verlagert. Im Erdgeschoss des Hotels sollen nun drei moderne Zimmer entstehen. Ebenso geplant ist ein neue Rezeption im Eingangsbereich und die ehemalige Sauna, derzeit Büro, soll wieder reaktiviert werden. Unser Frühstücksbüffet werden wir in Zukunft in unserem „Kanapee“ anbieten, wo bei schönen Wetter die Möglichkeit besteht auf der Terrasse zu frühstücken.

„Wir möchten als Hotel Garni den Charakter des Hauses mit neuen zeitgemäßen Angeboten verbessern und die Digitalisierung voran treiben um so noch mehr Familien und Aktivurlauber anzusprechen“

Zitat Wolfgang Meier Jun.

Dem entsprechend haben wir die letzten Wochen und Monate genutzt und die Zimmer teilrenoviert und werden in Zukunft das digitale Angebot der Zimmer erweitern mit einem Infotainment System, über das unsere Gäste jederzeit Zugriff auf alles wichtige zum Haus, der Region, den Freizeitangeboten sowie Wander- und Fahrradwegen haben. Darüber hinaus planen wir uns in 2021 mit unseren Ferienwohnungen im vier Sterne Segment klassifizieren zu lassen und für das Hotel haben wir bereits 2019 die drei Sterne Klassifizierung als Hotel Garni erhalten und möchten diese in Zukunft auf drei Sterne Superior erweitern.

Auch im „Kanapee“ wird es dementsprechend einige Veränderungen nach dem Ende des Lockdowns geben. Neben der neu ausgestatteten Terrasse werden wir uns in Zukunft mehr auf unsere hausgemachten Schnitzel und frische Flammkuchen konzentrieren, die wir neu interpretieren möchten. Wir werden mit saisonal-frischen, hochwertigen und regionalen Produkten arbeiten und zum Beispiel Flammkuchen mit Spargel, Roastbeef oder Pulled Pork anbieten. Dazu werden wir als rein familiengeführter Betrieb auch die Öffnungszeiten ändern und uns mehr auf den Tagesgast zu konzentrieren. Mehr Informationen hierzu werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die Wiedereröffnung unserer Betriebe sowie die startenden Umbaumaßnahmen zum Herbst und natürlich auf die vielen Einheimischen, Freunde, und Gäste die uns die letzten Jahre treu begleitet haben und wir hoffentlich bald wieder begrüßen dürfen.

Ihre Familie Meier